Gärtnerei gewinnt Preis im Bundeswettbewerb

07.02.2017

Screenshot Webseite Gärtnerei Watzkendorf

Screenshot Webseite Gärtnerei Watzkendorf

Die Bio-Gärtnerei Watzkendorf GmbH, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, erhält als erstes Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern den Preis des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2017. Das Unternehmen wurde auf dem Festakt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin ausgezeichnet. Die Gärtnerei überzeugte die Jury mit ihrem Konzept für den Anbaus und der Vermarktung von Gemüse und Jungpflanzen. Das Unternehmen produziert Gemüsejungpflanzen aller Art und nutzt dabei modernste Technik. Das neugebaute Gewächshaus wird mit Abwärme aus einer benachbarten Biogasanlage und Strom aus einer Photovoltaik-Anlage betrieben. Die Gärtnerei bewirtschaftet ca. 21 ha Freiland, 15 000 m² unter Glas und Folie und beschäftigt je nach Saison zwischen 15 und 30 Mitarbeiter.

zur Webseite: www.biogaertnerei-watzkendorf.de/

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr