Fachtagung für Biobetriebe

15.01.2018

© Sabine Rübensaat

Schwerin. Die Novellierung der Düngeverordnung (DÜV) hat auch für Ökobetriebe Folgen. Deshalb lädt die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei am 1. Februar ab 9.30 Uhr zu einer Fachtagung nach Güstrow, Speicherstraße 11, ins LKV-Veranstaltungszentrum „Viehhalle“ ein. Biobetriebe sind durch die EG-Öko-Verordnung sowie die Verbandsrichtlinien in Tierbesatz, Dunganfall und Nährstoffzukauf begrenzt. Sie müssen die DÜV umsetzen und den Nachweis erbringen, dass Risiken durch Düngemittel, Bodenhilfsstoffe, Kultursubstrate und Pflanzenhilfsmittel so gering wie möglich gehalten werden, hieß es aus dem Agrarministerium. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr