Dualer Studiengang startet durch

06.03.2017

© Hochschule Neubrandenburg

Johannes Rüsing gehört zu den ersten Absolventen des neuen Studiengangs.

Ich habe den Berufsausbildungsabschluss zum Landwirt und bald meinen Abschluss Bachelor of Science“, sagt Johannes Rüsing. Er gehört zu den ersten Absolventen des dualen Studiengangs der Agrarwirtschaft. Johannes Rüsing ist einer von über 70 dualen Studenten an der Hochschule Neubrandenburg. Seit 2013 stiegen die Bewerberzahlen für diesen Studiengang jährlich an. Insbesondere Abiturienten, denen das Praxisangebot von Universitäten nicht ausreicht, interessieren sich für das duale Studium. Als Besonderheit des Hochschulstandorts Neubrandenburg ist vor allem die Ausbildung in einer Region mit großbetrieblicher Landwirtschaft anzusehen. Für weitblickende Betriebe bietet sich so die Chance, gezielt junge Nachwuchskräfte für den Betrieb aufzubauen. Derzeit sind über 50 % der dualen Studenten auf Ausbildungsbetrieben in Mecklenburg-Vorpommern tätig. Zusätzlich ist der praktische Teil des Studiums auch auf Ausbildungsbetrieben in Brandenburg und Sachsen-Anhalt möglich. Im Gegenzug wird interessierten Jugendlichen mit Abitur ein hohes Maß an Unternehmens­praxis mit einem zukunftsorientierten Studium angeboten.


Der 23-jährige Johannes Rüsing begann vor fünf Jahren seine Berufsausbildung auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Mit dem Bestehen seiner Abschlussprüfung im Sommer 2014 ist er damit nach genau zwei Jahren ausgebildeter Landwirt. Anschließend folgten sechs weitere Fachsemester an der Hochschule Neubrandenburg, die er mit dem Bachelor-Abschluss beendet. Neben Unternehmensführung, Marktlehre, Nutztierzucht und Phytomedizin wurden weitere fachliche Kenntnisse in der Ökonomie, der Tierhaltung und dem Pflanzenbau aufgebaut. „Ich möchte im Anschluss den Masterstudiengang der Agrarwirtschaft in Neubrandenburg belegen und die Semesterferien nutzen, um weitere Erfahrungen in der praktischen Landwirtschaft sowie im vor- oder nachgelagerten Bereich zu sammeln“, so der Student.

 

 

 

Ist Ihr Interesse am dualen Studium geweckt? Dann wenden Sie sich gerne an die neue Koordinatorin Annely Ihde unter ihde@hs-nb.de. Möchten Sie unseren Hochschulstandort kennenlernen, dann kommen Sie gerne am Sonnabend, den 1. April, ab 10 Uhr zum Hochschulinformationstag nach Neubrandenburg.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr