Dürrehilfe

06.12.2018

© Sabine Rübensaat

Schwerin. In Mecklenburg-Vorpommern haben 518 Agrarbetriebe Anträge auf Dürrehilfe gestellt. Unter den Antragstellern sind 92 Ökobetriebe. Von der Antragssumme in Höhe von 42 Mio. € sollen 27 Mio. € als Vorschuss ausgezahlt werden, teilte das Agrarministerium am Montag mit. Die Antragsfrist endete am vergangenen Freitag. Bis Wochenbeginn wurden 160 Bewilligungsbescheide erstellt. Die ersten 9 Mio. € sollen bis zum 8. Dezember auf den Konten der betroffenen Landwirte eingehen, hieß es aus Schwerin. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr