Biogasanlagen: Neuer Onlinekurs im Oktober

19.07.2016

Biogasanlage © AUF

Ein weiterer onlinebasierter Zertifikatskurs an der Universität Rostock will Wissen vermitteln, um Optimierungspotenziale im Betrieb von Biogasanlagen zu erkennen. Der Kurs startet im Oktober 2016, teilte die Universität Rostock mit. Der Kurs richtet sich an Land- und Energiewirte, Biogasanlagenbetreiber und Beschäftigte der Biogasbranche, die die Biogaserzeugung verstehen und optimieren wollen. Der onlinebasierte Kurs ist kostenfrei. Unter www.kosmos.uni-rostock.de zeigt ein Kurzfilm, wie der Kurs funktioniert und welche Inhalte vermittelt werden.


Der „Spezialisierungskurs Biogas“ ist in drei Module gegliedert: Im Grundlagenmodul erarbeiten sich die Teilnehmenden die fachliche Basis zu den Themenfeldern Bioenergie und nachwachsende Rohstoffe. Im Aufbaumodul 1 „Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung“ lernen sie verschiedene Möglichkeiten einer optimierten Biogaserzeugung kennen. Es werden technische und Software­lösungen zur Effizienzsteigerung von Biogasanlagen vorgestellt. Das zweite Aufbaumodul „Aktuelle Forschungsthemen und Fallbeispiele aus der Praxis“ gibt Einblick in wissenschaftliche Untersuchungen der Professur für Agrartechnologie und Verfahrenstechnik der Uni Rostock. Die Teilnehmenden lernen alternative Substrate für die Biogaserzeugung und Additive für den Einsatz in Biogasanlagen kennen. Sie eignen sich Wissen zur Direktvermarktung und Flexibilisierung von Biogasanlagen an. Nach Abschluss des Kurses sind sie in der Lage, das erlernte Wissen im Betrieb ihrer eigenen Biogasanlage anzuwenden. Der Kurs verbindet die Vorteile von flexiblem Onlinelernen und praktischer Vertiefung im Seminar. Er bietet damit eine optimale Möglichkeit, um sich neben dem Beruf weiterzubilden. Experten aus Wissenschaft und Praxis führen durch den Kurs.


Der Kurs wird im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes Kosmos entwickelt und erprobt. Dank der Projektförderung entfällt im ersten Durchgang die Teilnahmegebühr. Interessierte können sich bis zum 15. August 2016 bewerben. Alle Informationen zum Kurs sind unter www.kosmos.uni-rostock.de zu finden.


 
Kontakt: Universität Rostock, Carolin Klatt, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Projekt KOSMOS, Tel.: (03 81) 498-33 44, E-Mail: bioenergie-weiterbildung@remove-this.uni-rostock.de.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr