Züchter auf BraLa 2016 geehrt

19.05.2016

Ausgezeichneter Jungzüchert © Wolfgang Herklotz

Als Jungzüchter ausgezeichnet wurde Felix Ziem, hier mit Milchkönigin Julia Wittich, Henning Kellner vom Landratsamt Havelland und Hartmut Aust (r.) vom Agrarministerium.

Als Verdienter Züchter geehrt wurde Detlef Schwolow aus Dallgow-Döberitz. Mit 178 selbst gezogenen Reitpferden und Ponys gehört er zu den aktivsten Mitgliedern des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt e. V. Die vom Brandenburger Agrarministerium verliehenen Tierzuchtpreise 2016 gingen an Fred Ziem, Kai Buchwald und Bernhard Pede. Während Fred Ziem einen Familienbetrieb in Buckow bei Rathenow mit 100 Holsteinkühen bewirtschaftet und auf hohe Lebensleistungen seines Bestandes verweisen kann, ist Kai Buchwald Herdenmanager in der Agrar GmbH Manker. Von den rund 430 Milchkühen dort haben bereits zwei eine Lebensleistung von 150 000 kg Milch erreicht. Bernhard Pede aus Dahme/Mark gehört zu den erfolgreichsten Züchtern von Vielseitigkeitspferden und –ponys im Verbandsgebiet. Der Jungzüchterpreis des Ministeriums ging an Felix Ziem aus Buckow, der auf eine erfolgreiche Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben verweisen kann.

» Bildergalerie: Züchter auf der Brala 2016 geehrt.

Der Deutsche Bauernverlag ehrte darüber hinaus den Nachwuchs der Zuchtverbände. Pokal sowie E-Paper der Bauernzeitung gingen an Dominik Pelz (Hybridschweinezuchtverband), Theresa Betker und Maik-Maximilian Plathe (Rinderzuchtverband), Tinah Rösler (Schafzuchtverband), Lisanne Dreier (Pferdezuchtverband), Arthur Kroschel (Landesverband der Rassekaninchenzüchter) sowie Carl Magnus Kroschel (Landesverband der Rassegeflügelzüchter). 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr