Vortragsveranstaltung zum Lupinenanbau

15.12.2015

Süßlupine © Sabine Rübensaat

Wie steht es um den Leguminosenanbau in Deutschland? Welche Ergebnissse brachten die Landessortenversuche bei der Blauen Lupine in diesem Jahr? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Vortragsveranstaltung am 13. Januar 2016 im Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung. Die von der Gesellschaft zur Förderung der Lupine organisierte Veranstaltung in 14513 Teltow/OT Ruhlsdorf, Dorfstraße 1, beginnt um 9 Uhr.


Ökologische und konventionelle Regulierungsversuche gegen Sitona-Arten werden ebenso erörtert wie Nachbaugebühren und Lizenzen als wichtige Grundlage der Züchtung neuer leistungsstarker Sorten. Praktiker vermitteln ihre Erfahrungen bei Anbau und Vermehrung der Blauen Süßlupine. Nicht zuletzt informiert das Lupinennetzwerk über Arbeitsergebnisse 2015 und gibt einen Ausblick auf das kommende Jahr.


Tel. (03 99 21) 7 17 13, www.lupinenverein.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr