Studienprojekt pro Praxis

22.05.2015

© Sabine Rübensaat

Studenten der Humboldt-Uni stellten ihr Projekt auf der BraLa vor.

Welche Aktivitäten zeigen Regenwürmer auf verdichtetem sowie unverdichtetem Boden? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein Studienprojekt, das Maren Cabal, Simon Quinders und Stefan Kositzke auf der BraLa vorstellten. Die Studenten der Humboldt-Uni nutzten die Gelegenheit, Landwirte zum Thema zu befragen. 

 

Um Bodenfruchtbarkeit, Biodiversität und Ökosystemleistung sandiger Ackerböden wird es auch auf dem  nächsten Praxisinformationstag gehen, der am 12. Juni ab 9 Uhr in der Lehr- und Forschungsstation des Albrecht Daniel Thaer-Institutes in Thyrow stattfindet.      

Ähnliche Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr