Schweinepest: Infoveranstaltung am 18. Mai

07.05.2018

© Sabine Rübensaat

Seddin. Wie hoch ist aktuell das Risiko des Ausbruchs von Afrikanischer Schweinepest? Was ist zu tun, um eine Einschleppung zu verhindern? Welche Maßnahmen werden im akuten Fall ergriffen? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung am 18. Mai von 9 bis ca. 16 Uhr in der Heimvolkshochschule am Seddiner See. Zugleich geht es um jagdliche Maßnahmen, Leistungen der Tierseuchenkasse und die Absicherung von Ertragsschäden im Seuchenfall.


Zur Veranstaltung laden der Bildungsverein der Landwirtschaft in Brandenburg e. V. in Kooperation mit dem Landesbauernverband Brandenburg und dem Landestierarzt ein.


Die Teilnahme ist kostenlos, es wird lediglich eine Pauschale von 15 € pro Person für die Verpflegung erhoben.

 

Interessenten melden sich bis zum 8. Mai per Mail unter dollase@remove-this.lbv-brandenburg.de, per Fax unter (033 28) 31 92 05. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr