Neuer Vorstand

22.11.2013

der neu gewählte Vorstand

Neue Amtszeit

Für vier Jahre gewählt: der Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft. © LBV

Die turnusmäßige Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer in Brandenburg (LagJE) hat am 2. November in der Agrargenossenschaft Trebbin eG, in Klein Schulzendorf – neben der Änderung ihrer Satzung – einen neuen Vorstand gewählt. Die Amtszeit des Vorstandes beträgt vier Jahre.

Der neue Vorstand besteht nun aus sechs gewählten und einem gesetzten Mitglied (dem Geschäftsführer). Der neue Vorsitzende ist Jürgen Hammerschmidt aus der Uckermark. Der 64-Jährige ist seit einem Jahr auch Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer. Der bisherige Vorsitzende stand zur Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.

Als Stellvertreter sind Hartmut Noppe (Oder-Spree), der auch schon Stellvertreter war, und Hans-Heinrich Grünhagen (Ostprignitz-Ruppin) gewählt worden. Neben Grünhagen ist auch Holger Lampe (Barnim) neu im Vorstand. Als Vorstandsmitglieder bestätigt beziehungsweise wiedergewählt wurden neben Jürgen Hammerschmidt und Hartmut Noppe noch Jürgen Mittelstädt aus der Uckermark und Elfried Krüger (Oberspreewald-Lausitz).

 

Haben wir künftig noch Jagdpächter?

Der fachliche Teil der Veranstaltung stand unter dem Motto „Haben wir künftig noch Jagdpächter?“ Hierzu hielt Georg Baumann, Geschäftsführer des Landesjagdverbandes, einen Fachvortrag über die Auswirkungen des demografi schen Wandels sowie weiterer Faktoren auf die Nachwuchsgewinnung von Jägern.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr