Nach dem Abfischen ins Winterbecken

02.11.2018

© Veit Rösler

Die Vorbereitungen auf den Saisonabschluss in der Teichwirtschaft Thalberg laufen auf Hochtouren. Der langanhaltende und heiße Sommer war für den Betrieb im Landkreis Elbe-Elster mit großen Herausforderungen verbunden. Durch den enormen Verdunstungsgrad kam es zeitweise zu ungünstigen Sauerstoffwerten im Wasser. Deshalb musste die von Mai bis Juli laufende Nachfütterung mit Getreide ausgesetzt werden. Nach dem Abfischen werden die Tiere in die Winterbecken und die Hälteranlage umgesetzt. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr