Märkische Züchter in Kölsa erfolgreich

28.03.2014

© Detlef Finger

Schafbockauktion: Jürgen Körner aus Borgisdorf konnte gleich zwei Siegertitel einheimsen – bei der Rasse Suffolk und den Bentheimer Landschafen.

Die Züchter aus den Reihen des Schafzuchtverbandes Berlin-Brandenburg haben sich erfolgreich an der Merinofleischschafelite und der Mitteldeutschen Schafbockauktion beteiligt, die im sächsischen Kölsa stattfanden (siehe auch Seite 14). Jürgen Körner aus Borgisdorf konnte gleich zwei Siegertitel einheimsen – bei der Rasse Suffolk (Foto) und den Bentheimer Landschafen. In der Wertung der Schwarzköpfigen Fleischschafe stellte Knut Kucznik aus Altlandsberg den Reservesieger, der auch zum Fleisch- bzw. WDL-Sieger dieser Rasse gekürt wurde.
 
Die beste Züchtersammlung  der Merinofleischschafelite trieb Helmut Biermann aus Berge auf, der zugleich den Wollsieger stellte. Arno Laube aus Rehfelde präsentierte einen Klassensieger und die beste Züchtersammlung bei den Merinolandschafen. An den beiden Absatzveranstaltungen beteiligten sich sechs Brandenburger Zuchtbetriebe mit insgesamt 32 Böcken von fünf Rassen.

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr