Lockerung der Stallpflicht

22.03.2017

Gänse © Sabine Rübensaat

Brandenburgs Bauern begrüßen die Lockerung der Stallpflicht für Geflügel, die heute schrittweise begonnen hat. Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig hatte am Morgen in Potsdam erklärt, dass die wegen der Vogelgrippe ab November erlassene Stallpflicht für Geflügel ab sofort nur noch für wenige Risikogebiete gelte. „Das ist natürlich eine gute Nachricht für unsere Hobby- und Freilandhalter, selbst wenn die finanziellen Einbußen der vergangenen Wochen noch nachwirken werden“, sagt Brandenburgs Bauernpräsident Henrik Wendorff.


Die Landwirte des Landes wollen generell die hohen Biosicherheitsstandards beibehalten. „Außerdem sehen wir einen erheblichen Forschungsbedarf in Bezug auf mögliche Tierseuchen“, sagte Henrik Wendorff. „Die aktuelle Krise scheint überwunden zu sein, allein: Das Risiko bleibt.“

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr