Hengstvorstellung

03.03.2016

© Björn Schroeder

Conturio (v. Con Sherry – Zenturio – Kolibri) unter der Auszubildenden Saskia Ohrmund.

Neustadt (Dosse). Die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) lud zur großen Hengstvorstellung, dem traditionellen Auftakt der Zuchtsaison. Die Ränge der Graf-von-Lindenau-Halle waren gut gefüllt, als sich vielversprechende Junghengste und bewährte Vererber für die Stuten der Landespferdezucht empfahlen. Über 1 200 Gäste aus der gesamten Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland verfolgten die Vorstellungen der 40 Hengste, die gemäß ihres Alters, ihrer Veranlagung und ihres Ausbildungsstandes unter dem Sattel, über dem Sprung und an der Hand vorgestellt wurden.



Den Höhepunkt des gut dreistündigen Programms bildete die Vorstellung des frisch gekürten Elitehengstes Quaterback, der als amtierender Landeschampion Dressur auftrabte, nachdem bereits sein ebenfalls bis zur Dressur der schweren Klasse geförderter Sohn Quadroneur durch Bewegungsqualität und Rittigkeit gefallen war. Im Anschluss nutzten zahlreiche Züchter die Gelegenheit zu Gesprächen mit den Mitarbeitern der EU-Besamungsstationen und den Deckstellenleitern.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr