Fotoausstellung in Wusterwitz

23.07.2018

© LBV

Zur Eröffnung der Fotoausstellung machte Jürgen Engel (l. u.) auf die derzeit angespannte Futterversorgung für die Tiere aufmerksam.

Die Kulturscheune in Wusterwitz füllte sich beachtlich, als der LBV seine diesjährige Fotoausstellung eröffnete. Annähernd 60  Gäste waren der Einladung gefolgt. Die Landfrauen aus Potsdam-Mittelmark und die Ortsgruppe Wusterwitz versorgten die aufmerksame Betrachterschar wieder  mit einem leckeren Buffet. Bürgermeister Rony Mel­chert war froh, die Ausstellung auch in diesem Jahr wieder in Wusterwitz zu haben. Das sei mittlerweile eine tolle Tradition, hier den krönenden Abschluss des Ausstellungsjahres zu begehen. Der LBV veranstaltet nämlich in jedem Jahr – von Erntefest zu Erntefest – einen landesweiten offenen Fotowettbewerb zu ländlichen oder landwirtschaftlichen Themen, bei dem jeder mitmachen kann. Nur Berufsfotografen sind ausgenommen, denn das wäre ja gegenüber den Amateuren unfair.

 

Der Fotowettbewerb stand unter dem Motto: „Im Stall und auf der Weide – wie gut geht es unseren Tieren?“. Jürgen Engel, Chef der Agrargenossenschaft Wusterwitz, näherte sich der Thematik von einer anderen,  leider sehr aktuellen Seite. „Unseren Tieren kann es auf der Weide und im Stall nur dann gut gehen, wenn sie genügend Futter bekommen können.“ Er ging  damit auf die Dürre und die derzeitig angespannte Futtersituation in Brandenburg ein. „Auch müssen unsere Tiere in Ruhe gelassen werden“, womit er  die vielen aktuellen Probleme ansprach, die mit dem Auftreten des Wolfes – auch in der Umgebung von Wusterwitz – verbunden sind.

 

Es waren wieder 20 wunderbare Fotos, die mit Charme und Witz sowie großem fotografischen Können aufgenommen und nun präsentiert wurden.  Seit Jahren gibt es den Effekt, dass eine große Anzahl Einsendungen und damit auch sehr viele ausgewählte Fotos aus dem Kreis Potsdam-Mittelmark stammen. Die Ausstellung ist in der Kulturscheune Wusterwitz noch bis Anfang Oktober zu bestaunen.

 

 

 

Bald Finale für den aktuellen Wettbewerb 

„Entdeckung auf dem Hof“ lautet der aktuelle Fotowettbewerb, für den noch bis zum 15. August originelle Aufnahmen eingesandt werden können. Gefragt sind Bilder von Entdeckern, aber auch von Entdecktem.

E-Mail: info@remove-this.lbv-brandenburg.de 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr