Erneut Brandstifter am Werk?

15.08.2018

© Veit Rösler

Zwischen Plessa und Döllingen im Elbe-Elster-Kreis ist am 6. August ein Brand ausgebrochen. Insgesamt 70 Strohballen im Besitz des Plessaer Fjord-Pferdehofes wurden dabei zerstört. Durch den Einsatz der Feuerwehren aus den umliegenden Orten konnte ein Ausbreiten des Feuers auf die angrenzenden trockenen Feldflächen und Streuobstwiesen verhindert werden. Da es Parallelen zu anderen Bränden in der Vergangenheit gibt, wird erneut Brandstiftung als Ursache vermutet. Mitte Juli vergangenen Jahres waren zwischen Dreska und Kraupa Hunderte Strohballen in Flammen aufgegangen, das Feuer brach an mehreren Stellen gleichzeitig aus. Innerhalb kurzer Zeit gab es um und in Hohenleipisch mehrere Futtermittelbrände. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr