Dahme-Spreewald: Erste Milchtankstelle

28.11.2016

© BV

Luckau. Anfang November wurde die erste Milchzapfstelle im Landkreis Dahme-Spreewald eröffnet. Über 50 Kinder der örtlichen Kitas sowie weitere Gäste folgten der Einladung der Agrargenossenschaft Goßmar zum offiziellen Anzapfen. „Mit unserer Milchzapfstelle wollen wir vor allem zeigen, dass wir in unserer Region gute und gesunde Lebensmittel produzieren“, sagt Dr. Anja Müller-König, Vorstandsvorsitzende der Agrargenossenschaft. „Dabei haben wir uns ganz bewusst für kurze Wege und kleine Kreisläufe entschieden. Unsere Kühe erhalten ausschließlich regionales Futter, das frei von gentechnisch veränderten Zusätzen ist“, erläuterte sie.


Der Bauernverband Südbrandenburg, der das Milchtankstellenprojekt von der Idee bis zur Umsetzung begleitete, nutzte den Eröffnungstag, um sich den kleinsten Gästen mit Wissenswertem rund ums Thema Milch zu widmen. Dank gezielter Förderung steht die neue Milchzapfstelle auch finanziell auf solidem Boden. Neben Eigenmitteln der Agrargenossenschaft sowie kommunalen Zuschüssen aus Luckau und Heideblick von jeweils 5 000 € stammt ein Großteil der  notwendigen Anschubfinanzierung von rund 50 000 € aus Mitteln des Modellvorhabens Land(auf)Schwung des Bundeslandwirtschaftsministeriums. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr