13. Fotowettbewerb

14.05.2018

© LBV

"Entdeckung auf dem Hof!“ lautet das Motto des 13. Fotowettbewerbes des Landesbauernverbandes, der Bauernzeitung und von pro agro. Menschen und Landwirtschaft stehen im Untertitel, denn unsere Betriebe wollen entdeckt werden, und sie bieten wiederum Möglichkeiten für viele Entdeckungen! Wir suchen Bilder von Menschen die etwas auf den Höfen, in der Landwirtschaft oder bei ihren Pflanzen und Tieren entdecken. Wir suchen Bilder von Entdecktem und von Entdeckern. Der Möglichkeiten gibt es diesmal sehr viele! Als Anregung können Fotos auf dieser Seite dienen.


Es gibt wieder wertvolle Preise zu gewinnen. Wir freuen uns über jeden, der am Wettbewerb teilnimmt! Dabei spielt keine Rolle, aus welchem Jahr die Bilder stammen und ob der Autor Berliner oder Brandenburger ist. Es können sowohl digitale als auch analoge Aufnahmen (Abzug mindestens im A5-Format, also 20 x 15 cm) eingereicht werden. Die Bilder sollten qualitativ so gut, so scharf und so groß sein, dass sie mit einer Bildgröße von 30 x 45 cm gedruckt werden können. Das ist die Größe, mit der die Siegerbilder dann als Ausstellung auf Wanderschaft durch Brandenburg gehen.


Die 20 besten Fotos werden von einer Jury (Bauernzeitung, Landfrauenverband, Bauernverband & pro agro) ermittelt. Die Ausstellung der Siegerfotos erfolgt am 8. September zum Brandenburger Dorf- & Erntefest 2018 in Neuzelle (LOS). Hier werden auch die drei Erstplatzierten dieser 20 Besten prämiert!  Es gibt wieder wertvolle Preise für die Sieger.


Berufsfotografen sind als Teilnehmer nicht erwünscht, denn dies wäre unfair gegenüber den anderen Einsendern. Der Landesbauernverband erwirbt das Recht, diese Fotos zu verwenden, aber nur bei Veröffentlichungen im Zusammenhang mit dem Wettbewerb. Einsendeschluss ist der 15. August 2018.


Die Bilder bitte an info@remove-this.lbv-brandenburg.de  oder brantsch@remove-this.lbv-brandenburg.de  beziehungsweise per Post an den Landesbauernverband Brandenburg e. V., Dorfstr. 1 in 14513 Teltow, senden. Weitere Informationen unter Tel. (01 51) 12 21 86 93.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr