Alle Beiträge der BauernZeitung Online zu diesem Thema

Methusalemprojekt

Mit dem sogenannten Methusalemprojekt wurden in Brandenburgs Landesforsten in den letzten 15 Jahren bereits mehr als 200 000 alte Bäume dauerhaft geschützt. 

Naturschutz

Die Europäische Kommission hat erstmals eine erste EU-Liste invasiver, gebietsfremder Arten angenommen. 

Naturschutz im Drömling

Die Ausweisung eines Biosphärenreservates im Drömling soll keine Verschärfungen für die Landbewirtschaftung mit sich bringen. 

Naturschutz & Energie: Kompetenz gebündelt

Das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) hat seine Arbeit aufgenommen. 

Naturschutz- und Landschaftspflegeprojekte

Das Land unterstützt auch 2016 wieder Naturschutz- und Landschaftspflegeprojekte.

Naturschutz und Landschaftspflege

Das Land Sachsen-Anhalt fördert entsprechende Projekte im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege. Anträge können jetzt gestellt werden. 

Praxistag "Landwirtschaft und Naturschutz"

Wie im landwirtschaftlichen Bereich Wildbienen gefördert werden können, ist Gegenstand des diesjährigen Praxistages „Landwirtschaft und Naturschutz" am 16. Juni in Köllitsch. 

Blühende Werbeflächen

Nicht nur die praktische Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen stand im LVG Köllitsch im Mittelpunkt eines Feldtages.

Karsten Bär Landesredakteur Sachsen

Kommentar zum Heft 19/2016

Wer zahlt, wenn letztlich alle davon profitieren? – Liebe Leserinnen und Leser, löbliche Ausnahmen gibt es hier und da, doch in der Regel ist die Pflege und Unterhaltung von Gewässern zweiter Ordnung...

Kommentar zum Heft 18/2016

Wir haben kein Geld, und die wollen Naturschutz! – Liebe Leserinnen und Leser,  ja so aberwitzig ist unsere Agrarwelt.  ...

Kommentar zum Heft 13/2016

Altes Wissen und neue Verfahren – Liebe Leserinnen und Leser, Kritik aus der Gesellschaft erfährt die deutsche Landwirtschaft allenthalben. So auch beim Thema Maisanbau.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen