Alle Beiträge der BauernZeitung Online zu diesem Thema

Schnabelkürzen? Bald Geschichte!

Die Geflügelwirtschaft in Deutschland wird künftig auf das Schnabelkürzen von Legehennen und Mastputen verzichten.

Hygiene muss besser werden

Belastung des Hähnchenfleisches mit Bakterien ist immer noch hoch / Bundesamt mahnt Verbesserungen bei der Schlachthofhygiene an / Zoonosenbericht 2013

Kreise haben Stallpflicht aufgehoben

Die Landkreise im Freistaat haben damit begonnen, die Stallpflicht für Geflügel in den Risikogebieten der Geflügelpest aufzuheben.

Stallpflicht weitestgehend aufgehoben

Seit 2. März ist in Sachsen-Anhalt die Stallpflicht für Nutzgeflügel bis auf einige Ausnahmen aufgehoben.

Vogelgrippe: neue Positive Befunde

Eine im Landkreis Anhalt-Bitterfeld gefundene verendete Stockente hatte sich mit dem Vogelgrippe-Virus H5N8 infiziert. Im Landkreis Emsland in einem Entenmastbetrieb die Geflügelpest ausgebrochen.  

Fachforen zur Geflügelzucht und -haltung

Im Rahmen der 118. Lipsia-Bundesschau veranstaltet das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie am 7. Dezember wieder zwei Fachforen zur Geflügelhaltung und -zucht.

Ursache für Seuchenausbruch unklar

Die Ursachenforschung zum Ausbruch der asiatischen Geflügelpest in einem Putenmastbetrieb im Landkreis Vorpommern-Greifswald hat bisher keine greifbaren Ergebnisse gebracht.

Geflügelpest im Landkreis Vorpommern-Greifswald

In Europa wurde erstmals bei Mastputen die hochansteckend H5N8-Virus festgestellt. Wie der tödliche Virus nach Heinrichswalde kam ist noch unklar.

Neuland zieht Konsequenzen aus Betrugsfällen

Neuland reagiert mit einer Vielzahl von Änderungen auf die im Frühjahr bekannt gewordenen Betrugsfälle.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen