Marktbericht ( nicht angemeldet )

+++Wegen des Feiertags werden in dieser Woche nicht alle Markttabellen aktualisiert.+++



Milchmarkt erholt sich leicht – Sojaschrot auf Höhenflug / Erste deutsche Frühkartoffeln geerntet / Flotter Kälberhandel / AMI zur aktuellen Marktlage

Die Bruttoeigenerzeugung von Hühnern (Hähnchen und Suppenhennen) legte in Deutschland im vergangenen Jahr um 1,5 % auf 1,35 Mio. t zu. Ein erheblicher Anteil des Schlachtgeflügels wird lebend ausgeführt. So wird etwa jedes vierte in Deutschland gemästete Hähnchen im Ausland geschlachtet. Insbesondere Schlachtereien in den Niederlanden setzen auf diese Tiere.

Aktuelle Preise ( nicht angemeldet )

+++Wegen des Feiertags werden in dieser Woche nicht alle Markttabellen aktualisiert.+++



aktuelle Marktpreise – Ein Service der AMI


Erzeugerpreise und Gebote für Getreide und Raps

Woche bis 22.5.2016 in €/tMecklenburg-VorpommernBrandenburgSachsen-AnhaltThüringenSachsen
Gebote und Preisvorstellungen im Streckengeschäft, vor Abzug d. Kosten f. Aufbereitung u. Trocknung; Nettopreise ohne MWST; * =Einzelmeldung; Quelle: AMI/LK


Marktkommentar ( nicht angemeldet )

Witterung bremst Spargelsaison – Fehlende Sonnenstunden und oftmals niedrige Temperaturen haben das Angebot begrenzt. Erst kurz vor Pfingsten konnten alle Anfrage aus dem Lebensmitteleinzelhandel bedient werden.

Spargel baut seine Position als flächenmäßig bedeutendste Gemüsearte im deutschen Freilandanbau weiter aus. Die Anbaufläche insgesamt wurde 2015 um knapp 2 % ausgeweitet. Nach dem Rekordjahr 2014 war direkt im Anschluss an die Saison 2015 eine kleinere Erntemenge erwartet worden. Das zeigt die Statistik so aber nicht. Demnach wurde mit 113 600 t eine ähnlich große Menge geerntet wie 2014.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen