Über Junges Land

Etwa alle vier Wochen wendet sich die BauernZeitung unter dem Logo "Junges Land" an junge Leser mit Themen rund um Ausbildung, Studium, Fachlichem, Hobbys und vielem mehr. Eine Übersicht zu den Inhalten der letzten Ausgaben findet Ihr unter dem Menüpunkt Junges Land Ausgaben, die Ihr übrigens zum Vorzugspreis auch extra abonnieren könnt.

Junges Land

Junges Land in Ausgabe 01/2015

Nils Bergauer ist der jüngste Handschuhmacher Deutschlands und im sächsischen Schneeberg zu Hause. Der 31-Jährige setzt mit maßgeschneiderten Handschuhen aus feinstem Leder eine lange Familientradition fort. Seine Branche ist allerdings vom Aussterben bedroht. Im Interview ab Seite 48 fragten wir den engagierten Erzgebirgler daher auch nach den Perspektiven seines mit alten Techniken und traditionellen Materialien arbeitenden Handwerks.

Drehstrom auf dem Feld

Fast 70 Vorträge wurden auf der 72. Internationalen VDI-Tagung  in Berlin gehalten. Viele waren von Experten für Experten. Einige handelten von praxisreifen Projekten und mindestens einer blickte weit in die Zukunft. 

Stickstoffdüngung bleibt ein Thema

Praxisorientierte Forschung zu umweltgerechter Düngung / Ackerbautagung in Iden und Bernburg-Strenzfeld / Auswertung des DBU-Projekts zur Verminderung von Stickstoffverlusten

Richtungswechsel in der Beelitzer Frischei eG

Nicht alles im Leben ist vorhersehbar. Doch manchmal können unerwartete Dinge ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Wichtig ist nur Mut: So arbeitet heute in der Beelitzer Frischei eG eine Sozialpädagogin gern in der Betriebsleitung.

Eine Frage der Bodenhaftung

Beim Vitaregiotag in Wulkow bei Booßen in der Nähe von Frankfurt (Oder) ging es in diesem Jahr um den Zusammenhang zwischen Formen der Landnutzung und dem Grad der Vitalität des dörflichen Lebens.

Junges Land in Ausgabe 49/2014

Susanne Kimmel, eigentlich studierte Sozialpädagogin, fand ihren Platz in der Beelitzer Frischei eG. Als Assistenz der Geschäftsführung meistert sie kompetent ihre Arbeitsfelder und entwickelt neue Projekte. Der Geflügelbetrieb versorgt mit seinen 65 000 Legehennen die Hauptstadt mit frischen Eiern. Nur die Bedrohung durch die Vogelgrippe wird den freilaufenden Hennen leider derzeit zum Verhängnis, sodass sie in den Ställen verbleiben müssen.

Wahlversprechen überprüft

„Nachlegen für ein lebendiges Gemeinwesen!“ fordert der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) nach seinem Wahlcheck, gut ein Jahr nach der Bundestagswahl.

Junges Land in Ausgabe 44/2014

Obstweine haben hier und da immer noch ein schlechtes Image. Und mit einem 18-Jährigen würde man sie wohl zuallerletzt in Zusammenhang bringen. Doch der Schüler Toni Geißhirt aus dem traditionsreichen Obstanbaugebiet um Werder vor den Toren Berlins hat sich bereits seit einiger Zeit dem Keltern solcher „geistreicher Getränke“ verschrieben: derzeit noch als Hobby, aber schon mit großem Erfolg.

Gefühl für Geschwindigkeit

Junge und erfahrene Schlepperfahrer konnten beim Fahrsicherheitstraining für Landwirtschaft des ADAC im thüringischen Nohra mitmachen.

Landjugend bringt Tradition und Moderne ins Bellevue

Bundespräsident erhält Erntekrone der deutschen Landwirtschaft.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen