Über Junges Land

Etwa alle vier Wochen wendet sich die BauernZeitung unter dem Logo "Junges Land" an junge Leser mit Themen rund um Ausbildung, Studium, Fachlichem, Hobbys und vielem mehr. Eine Übersicht zu den Inhalten der letzten Ausgaben findet Ihr unter dem Menüpunkt Junges Land Ausgaben, die Ihr übrigens zum Vorzugspreis auch extra abonnieren könnt.

Junges Land

Junges Land in Ausgabe 05/2017

Große Ziele - Junge, innovative Unternehmen, sogenannte Start-ups, präsentierten Ideen und Produkte / Spezielle AgTech-Fachgruppe gegründet (Seite 30)

Ausbildung mit Zukunft - Butter, Joghurt, Käse – das ist das Tagwerk von Milchtechnologen die aus...

Spaß und Spannung

Der Landesjungzüchterwettbewerb Milchrind verzeichnete mit 60 Teilnehmern einen neuen Rekord. Stark präsentierten sich dabei die Vorführer mit Tieren aus der Seydaland Rinderzucht GmbH.

Isegrim wirft viele Fragen auf

Paul Bierstedt ist Arbeitsgruppenleiter Fleischrind bei der RBB Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH.

Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2017

Mitmachen beim Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2017 – am 7. Februar 2017 startet der Berufswettbewerb für grüne Berufe in Güstrow.

Junges Land in Ausgabe 01/2017

Wissen ernten - Das Team Göttingen der Jungen DLG diskutierte über Chancen und Risiken der digitalen Landwirtschaft mit positivem Ergebnis.(Seite 27)Zwischen Pferdeplausch und Gestüts-Management - Rubinela Reichart hat auf dem Brandenburger Gut...

Daniela Schadt beim BDL-Jugendforum auf der Grünen Woche

Daniela Schadt beim BDL-Jugendforum auf der Grünen Woche 

DLG mit neuer Seminarreihe „Zu Gast bei der Jungen DLG“

Auftakt am 24. Januar 2017 bei Stefan Cramm in Einbeck (Niedersachsen) – Im Fokus: „Wie messe ich betrieblichen Erfolg?“ – Exklusiv für Mitglieder der Jungen DLG

Junges Land in Ausgabe 48/2016

Elektrischer Kugelstreuer - In Magdeburg wurde ein Leichtstelzenschlepper zur Ausbringung von biologischen Pflanzenschutzmitteln im Mais entwickelt. (Seite 27)Ausbildung formt Persönlichkeit - Kühe stehen für ihn an erster Stelle: Leise aber mit viel...

In zweiter Generation

Seit 25 Jahren gibt es das Lohnunternehmen Metzger in Meßdorf. Knapp fünf Jahre dauerte der Nachfolgeprozess in dem Unternehmen. Juniorchef Michael Metzger, seit einem Jahr am Ruder, berichtet über diese Zeit.

Junges Land in Ausgabe 45/2016

Feuer und Flamme für den Beruf - Komplexe Ausbildungsinhalte, wenig Zeit und hohe Arbeitsbelastung im alltäglichen Betrieb gehen oft zulasten der Auszubildenden. Es gibt aber Möglichkeiten, wie man im Verbund Lücken im System schließen kann. Azubi...

Feuer und Flamme für den Beruf

Komplexe Ausbildungsinhalte, wenig Zeit und hohe Arbeitsbelastung im alltäglichen Betrieb gehen oft zulasten der Auszubildenden. Es gibt aber Möglichkeiten, wie man im Verbund Lücken im System schließen kann. Azubi Nils Maschke profitiert von der Verbundausbildung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen