Bauernverband Sachsen-Anhalt e.V.

16.10.2015

Frank Zedler © Detlef Finger

Präsident des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt e. V.

Magdeburg. Der Präsident des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt e. V., Frank Zedler, hat am Donnerstag,16.10.2015 überraschend seinen sofortigen Rücktritt von diesem Amt erklärt. In einer ersten Stellungnahme nahm der Landesvorstand des Verbandes diese persönliche Entscheidung Zedlers mit Respekt, zugleich aber auch mit großem Bedauern zur Kenntnis. Zedler habe in seiner zehnjährigen Amtszeit als Präsident des Landesbauernverbandes mit großem Engagement und unermüdlicher Einsatzbereitschaft gewirkt, hieß es. Der Landesvorstand des Bauernverbandes würdigte diese herausragende Leistung Zedlers und bekräftigte zu gleich die Fortsetzung einer erfolgreichen Verbandsarbeit im Interesse aller Mitgliedsbetriebe und der gesamten Landwirtschaft. Die Amtsgeschäfte führt bis zum nächsten ordentlichen Verbandstag im März 2016 der 1. Vizepräsident des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt, Torsten Wagner, als amtierender Präsident.

Zu den Gründen für den überraschenden Rückzug von Frank Zedler wurde bislang nichts bekannt. Der 53-Jährige war im März vergangenen Jahres auf dem Landesbauerntag in Staßfurt für weitere vier Jahre in seinem Amt als Präsident bestätigt worden. Seit 2006 stand er an der Verbandsspitze. Zedler ist im Hauptberuf einer der Geschäftsführer der Hoymer Agrargesellschaft mbH mit der Schwerpunkten Marktfruchtbau und Milchproduktion.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen