Agrarticker Ost

Forschung ade?

Landespolitik und Studenten wehren sich gegen die geplante Schließung des Erfurter Leibniz-Instituts für Gemüse- und Zierpflanzenbau.

Freilandgemüseanbau

Die Gemüsefläche im Freiland hat sich 2015 weiter verringert. Damit setzte sich die rückläufige Tendenz, die vor zehn Jahren begann, fort.

Gutes Weinjahr 2015

Die Winzer an Saale und Unstrut haben im vergangenen Jahr fast 30 Prozent mehr Wein erzeugt als 2014. 

20 Jahre Praxisversuch

Feierlich begangen wurde das Jubiläum des Praxisversuchs vom ZALF e. V. auf der Komturei Lietzen.

„Tage des offenen Hofes“ eröffnet

Zum „Tag des offenen Hofes“ haben neben dem DBV der Deutsche LandFrauenverband (dlv) und der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) aufgerufen.

SLB ruft zu Demonstration auf

Der Sächsische Landesbauernverband (SLB) will am Donnerstag, 26. Mai, in Dresden für bessere Erzeugerpreise demonstrieren. 

Branchentreffen zur Milchkrise

Über Wege aus der Milchkrise diskutierten auf Einladung des sächsischen Landwirtschaftsministeriums Vertreter der Milcherzeuger und Verarbeiter.

Schulobst gut nachgefragt

Das EU-Förderprogramm wird in den Landkreisen in Sachsen-Anhalt sehr gut angenommen.

Die nächste Attacke

Nach Bundesumweltministerin Hendricks und Naturschutzpräsidentin Jessel hat sich nun auch der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) entschlossen, lieber die Landwirtschaft zu prügeln als mit ihr zu reden.

Wer fürchtet sich vorm "bösen" Wolf?

Lebendige Diskussion im BraLa-Forum zum Herdenschutz / Beutegreifer verliert immer mehr Scheu / Prävention muss ausgedehnt werden / Handlungsbedarf auch bei Rinder- und Pferdehaltern

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen